Am 15. und 16. Dezember ist es wieder soweit: Im historischen Ambiente von Schloß Frankenberg steigt jeweils von 11 bis 19 Uhr der weihnachtliche Schlossmarkt, eine Höhepunkt der Vorweihnachtszeit.

Mit einer Krippenausstellung, Schloss-Gastronomie, Christbaumverkauf und einer Kinderbetreuung mit Bastelwerkstatt.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Zum Schloss-Glühwein gibt es u.a. fränkische Bratwürste oder Gänsebrust aus der Schlossküche. Außerdem steuert der Gastgeber eine seltene Spezialität aus dem Schlossweingut bei: Premium-Federweißen vom Nikolaus-Wein. Das ist der junge Wein, dessen Trauben in der Vorwoche am Nikolaustag geerntet wurden.

Kulturelle Höhepunkte sind die Lichterandacht mit Orgelkonzert am Samstag um 17 Uhr und das Chorkonzert in der Kapelle am Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Alle Informationen können Sie dem Flyer entnehmen: